Good Bye HD+ – Hello Video on Demand

TV Fernbedienung

Als ich vor ziemlich genau einem Jahr unseren HDTV-Receiver gekauft hatte, war dieser ausgestattet mit einer HD+ Karte. Ich fand das eigentlich ganz nett, rechnet man die Karte nämlich auf den Kaufpreis an, hat der Receiver unter 60 Euro gekostet. Und das Gerät ist an sich ziemlich in Ordnung, wenn man davon absieht, dass ein WLAN-Stick den einzigen USB-Anschluss blockieren würde und ein LAN-Kabel-Anschluss nicht vorhanden ist.

Nun ist die Karte abgelaufen und wir haben (ernsthaft) überlegt, ob wir eine neue Karte kaufen wollen, denn die Bildqualität ist wirklich merklich besser. Allerdings haben wir ein Watchever-Probeabo getestet und sind aktuell bei Lovefilm und sind damit erstmal auch zufrieden. Wir haben aktuell noch die Möglichkeit, ein Probeabos für Maxdome abzuschließen. Die Tendenz geht also eher dahin, aus den 5 Euro im Monat 7 bis 10 Euro zu machen und damit dann Video on Demand-Dienste zu nutzen – das Programm im Fernsehen macht es einfach unerträglich abends in Ruhe einen schönen Film auf der Couch zu genießen.

Ich weiss nicht, ob es Absicht ist, dass Programmniveau immer weiter zu senken, auf jeden Fall fördert es für uns die Nutzung von Dienstleistern wie Watchever oder Lovefilm. Wobei auch hier Vorsicht geboten ist: Zahlen von verfügbarem On-Demand-Material sind auch hier gut aufgefüllt durch viel Serienmüll. Allerdings kann man den hier einfacher überspringen…


Links zu Amazon sind keine Affiliatelinks.

0 0 0

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>