Papierkalender, Runde 2

Ich habe Anfang 2014 einen Papierkalender gekauft. Einen Roterfaden Taschenbegleiter. Mein Plan war, ein bisschen wegzukommen von dem ständigen Tippen, nach dem man nichts in der Hand hat und eine Terminverwaltung außerhalb jeglicher Telefone zu … Weiterlesen →

Ich bleibe dann doch lieber bei IKEA

Nachdem ich nun bei Aldi zwei Regale der Firma trendteam gekauft habe, bleibe ich – trotz “Service-Adresse” – dabei, dass ich Pressspanmöbel dann lieber bei IKEA kaufe. Schreinern lassen oder selbst machen fällt aufgrund von Geld- bzw. Zeit- und Skill-Mangel leider aus.

Update: Ich bekomme Bauteile im Rahmen der Garantie ersetzt. Fun-Fact: Hätte man die Anleitung einfacher gemacht, wäre das nicht nötig gewesen. Und ich behaupte mal, dass ich sowas eigentlich ganz gut hinbekomme.

Eltern als Goldgrube, aber bitte bloß nicht mit nervigen Kindern?

Während Kinder in der Öffentlichkeit eher notwendiges Übel und im Falle von einigen Gastronomen extrem unerwünscht sind, werden die Eltern hierzulande in schon fast raubritterlicher (straßenlagernder) Manier zur Kasse gebeten. Das fängt schon an mit … Weiterlesen →

Das Problem mit der Home Automation

Das Problem mit der Heimautomation ist in der Regel nicht der fehlende Bedarf. Jeder würde sicher gerne von unterwegs irgendwas steuern können. Kameras sind am verbreitetsten. Aber auch Dinge wie Kaffeemaschine, Heizungssteuerung oder Ofen sind … Weiterlesen →

Links zum Thema Gender-Marketing

Wenn ich Anfange, über Gender-Marketing nachzudenken und schreiben zu wollen, habe ich spätestens nach 30 Minuten Schaum vorm Mund und renne mit dem Kopf dauernd an einen metallenen Türrahmen. Lachend. Irre lachend. Meine Frau macht … Weiterlesen →

EDC: Mag-Lite LED XL50

Sie ist da, endlich ist sie da. Neulich bestellte ich mit einem Arbeitskollegen zusammen das unglaubliche 2-für-1-Preis Bundle von 2 Mag-Lite XL50 Taschenlampen. Damit hat eine der Lampen schlappe 18 Euro gekostet (inkl. Versand). Warum … Weiterlesen →

Wachhupen

Ich frage mich, warum ich mein Fahrrad verkehrssicher gemacht habe, mit Lampe und Reflektoren und in der Dämmerung mit Licht fahre. Das ganze hilft ja im Endeffekt auch nur was, wenn die Autofahrer sich die Mühe machen, mal rechts und Links zu schauen, bevor sie aus Einmündungen und Einfahrten herausschießen.

Vielleicht sollte ich mir einfach so ne Druckluftfanfare mitnehmen und die Penner wachhupen.

Zum neuen Sexualstrafrecht

Nicht nur, dass ich als Vater einer Tochter generell unter moralischem Verdacht stehe (ich schrieb das ja schon bei Google Plus vor einer Weile), jetzt wird auch noch so rumgepfuscht, dass wir als Eltern nun … Weiterlesen →

Wokpfanne mit Pute, Karotte und Zwiebel

Ein einfaches Pfannengericht mit wenig Kohlehydraten und viel Eiweiß, perfekt für abends.

Nochmal zwei Jahre alt sein

Ich würde gerne die Erfahrungen nochmal so machen, wie sie meine zweijährige Tochter macht. Augen zuhalten und denken, man ist verschwunden. Unbändige Freude auf dem Spielplatz oder beim auf’s Klo gehen. Selbst der Gang zur Mülltonne ist jedes mal ein neues Abenteuer.

Ich bin neidisch.

Seite 1 von 1912345...10...Letzte »