Das andere Land

Ein bisschen fühle ich mich ja an Otherland erinnert, wenn ich mich in Second Life einlogge. Menschen, Tiere, die Fähigkeit, Gegenstände zu erschaffen und zerstören, wann immer ich es brauche oder möchte. Eine Verbindung zum realen Leben existiert, die „Reichen“ sind es, die ihre Welten dort erschaffen, die reichsten sind die Besitzer des Systems.

Ein ähnliches Szenario herrscht auch in Otherland, in dem eine Gruppe aus dem echten Leben „versinkt“, wie andere nach „SL“, wie „Second Life“ bei Insidern genannt wird, süchtig werden werden in Otherland diverse Figuren nach Otherland verschlagen, sie werden in das System gesaugt. „Das andere Land“ weiterlesen