Ich bleibe dann doch lieber bei IKEA

Nachdem ich nun bei Aldi zwei Regale der Firma trendteam gekauft habe, bleibe ich – trotz „Service-Adresse“ – dabei, dass ich Pressspanmöbel dann lieber bei IKEA kaufe. Schreinern lassen oder selbst machen fällt aufgrund von Geld- bzw. Zeit- und Skill-Mangel leider aus. Update: Ich bekomme Bauteile im Rahmen der Garantie ersetzt. Fun-Fact: Hätte man die Anleitung […]

Servicewüste Deutschland

Es ist ja schon länger bekannt, dass Deutschland eine Oase der Servicefeindlichkeit ist, insbesondere für Bestandskunden. Mich kotzt diese Behandlung von Bestandskunden als Kunden zweiter Klasse wirklich an. Als Kunde kann ich da nicht außerhalb meiner Arbeitszeiten anrufen, als Interessent schon. Welchen tieferen Sinn dahinter verstehe ich nicht?  Wir leben in Zeiten, in denen Kundenbindung […]

Internetprovider anhand der real gelieferten Bandbreite bezahlen

Wie wäre es eigentlich, wenn man die Internetprovider anhand der real gelieferten Bandbreite bezahlt? Datendurchsatz (kBit/s) Datendurchsatz Tarif Erbrachte Leistung Monatspreis Tarif Angemessene Grundgebühr 6.000 16.000 38% 34,95 € 13,11 € 900 16.000 6% 34,95 € 1,97 € Damit käme ich aktuell bei dem Provider mit dem Kaufmanns-Und auf ein deutlich günstigerers und fairer bepreistes […]

Von Möbeln und Service

Oder: Warum ich dann doch lieber zu IKEA gehe. Ja, ich weiss. IKEA fertigt in Billigländern, die Möbel sind auch eher billig als günstig. Alles für die Marge und so. Schon klar. Aber mal im Ernst: Das ist bei jedem anderen Möbelhaus auch nicht wirklich anders. Und im Zweifelsfall wird die Qualität dem Preis untergeordnet. […]

Ein Kunde ist kein Qualitätsbeauftragter

Wenn ich Kunde bin, bin ich Kunde. Ich bezahle und erwarte eine entsprechend eines Kauf- oder Dienstleistungs- oder Werks- oder was-auch-immer-Vertrages eine Gegenleistung. Ich bin kein Beauftrager für Prozessmanagement oder Qualitätsmanagement. Die bekommen Geld dafür, dass sie Missstände und Schieflagen in entsprechenden Bereichen aufdecken. Allerdings scheinen gerade große Firmen das mittlerweile anders zu sehen.

Liebe Bauer KG,

ihr schreibt mir Mails mit Entschuldigungen, dass da was schief gelaufen (Untertreibung des Jahres) ist. Schön. Wie soll ich das denn glauben, wenn ich danach einen Anruf bekomme, in dem mir mitgeteilt wird, dass ich das Abo frühestens ab dem 1.1.2013 bekomme, aber sich der Ausgabenpreis erhöht und damit auch der Abopreis? Ich meine, immerhin […]

Servicewüste Deutschland – November 2012 (H&M, Bauer KG)

Für das Geld, dass ich bestimmten Unternehmen bezahle (oder auch bezahlen will), erwarte ich eigentlich auch eine bestimmte Behandlung. Nicht jeder kann mir rote Teppiche ausrollen, das ist mir klar. Aber ein gewisses Maß an Wertschätzung erwarte ich schon, also nicht zwingend