Uberspace und Let’s Encrypt

Nachdem bei Uberspace jetzt (okay, einen Moment gibt’s das schon) Let’s Encrypt einigermaßen stabil ausgerollt ist, habe ich die Gunst eines recht arbeitsfreien Wochenendes genutzt und das „Tutorial“ im Wiki für alle meine Websites / Domains bei Uberspace durchgespielt.

Was an der ganzen Umstellung auf SSL am aufwändigsten war:

  • Die (längst überfällige) Umstellung von campino2k.de auf SSL (WordPress ist da etwas zickig, überall stehen komplette URLs)
  • DIe Konfiguration aller Services, die bisher aus Gründen der Faulheit noch nicht unter SSL liefen (oder als Unterverzeichnis der TLD genutzt wurden)
    • Runalyze
    • TT-RSS
    • OwnCloud
    • Wiki
  • Die Anpassung der entsprechenden .htaccess-Rules um HTTPS zu erzwingen
  • Eintragung der notwendigen Domains in die SearchConsole bei Google

Insgesamt: Wenn man das ganze gleich beim Start eines neuen Projekts bei Uberspace berücksichtigt, wird das ganze auf Dauer deutlich einfacher. Insbesondere bei Projekten mit WordPress ist es deutlich einfacher, da nach einer Umstellung von http auf https eine Menge Arbeit an der Datenbank bedeutet.

Einkaufsliste – Update auf 0.6.1

Version 0.6.1 ist veröffentlicht, mit einer teilweise neuen UI, die aus meiner Sicht im mobilen Bereich alles wichtige auch aus dem Menü herausholt.

Frisch aus dem Ei gepellt!

Dabei ist weiterhin Bootstrap und Angular.JS im Einsatz.

Das Bild des letzten Artikels zur Einkaufslisten-App habe ich spontan in ein Logo und Favicon umgebaut, der Header ist jetzt „natives“ Bootstrap und bleibt stehen, dafür sind die wichtigen Buttons ganz unten.

Die Desktop-Ansicht ist ähnlich, ich habe allerdings den +Neu-Button da herausgenommen und anstelle dessen den Aktualisieren-Button angezeigt. Grund: Im großen Menü kann ich auch einfach auf das Neu-Formular klicken…

Ich bin weiterhin auf Feedback gespannt – sowohl technisch, als auch Komfortmäßig: braucht ihr eine Rundum-Sorglos-Version mit Zip und trallala? Was kann man aus eurer Sicht hier noch verbessern?

[button link=“https://github.com/campino2k/Einkaufsliste“ color=“green“ target=“blank“ size=“large“]campino2k/Einkaufsliste bei GitHub[/button]

Wenn ihr Entwickler seid, könnt ihr die Anregungen auch bei GitHub in die Issue-Liste packen oder Pull-Requests starten.

Einkaufsliste – Meine erste Angular-App

Ich grübelte neulich ja mal über die ideale Einkaufsliste. Bisher hatten meine Frau und ich eine Kombination aus E-Mail, Messenger, Koalcats Clear und klassischen Zetteln verwendet.

Die Liste muss also schon ein paar Anforderungen erfüllen:

  • Zentral gespeicherte Daten
  • kein Clouddienstleister
  • Kleine Hürde beim Anmelden
  • Bedienbar und schnell mit dem Smartphone
  • keine overloaded Bla-Foo-Geschichten
  • Keine Datenbank

Und da ich momentan auf einem Bootstrap-Trip bin und schon immer mal Angular.JS für was sinnvolles außerhalb von TodoMVC einsetzen wollte, da ich es für das sinnvollste Framework für die Zukunft halte, hab ich mich mal ein wenig hingesetzt und ein bisschen gezaubert, probiert, gekämpft und geflucht.

Herausgekommen ist ein kleines, aber feines JS-Angular-Tool namens….. Einkaufsliste mit ein bisschen PHP zum CSV-schreiben und lesen. Die „App“ lädt ca. 230kB beim Start, das lässt sich aber bestimmt auch noch ein bisschen optimieren. Allerdings sind da andere Dinge vorher dran.

Ich bin auf euer Feedback gespannt: [button link=“https://github.com/campino2k/Einkaufsliste“ color=“green“ target=“blank“ size=“large“]campino2k/Einkaufsliste bei GitHub[/button]

Mich würde mal interessieren, ob jemand Interesse bzw. Bedarf an komplett fertig verpackten Versionen zum entzippen und freuen (also ohne den bower-Zwischenschritt) hat, dann würde ich da was zur Verfügung stellen.

PS: Wenn jemand zum Thema PHP ein paar Pull-Requests einstellen will, bin ich absolut nicht böse. ;-)

Userscript: Amazon-Mein-Wunschpreis-Button

Für die Browser Firefox und Chrome gibt es die Erweiterungen Greasemonkey bzw. Tampermonkey, die es Benutzern erlauben, Websiten mit eigenen Skripten oder fertigen Scripts von userscripts.org zu erweitern.

Für Amazon-Shopper habe ich eine kleine Erweiterung gebaut, die einen Link zur Preisbeobachtungsseite „Mein Wunschpreis“ neben den Preis auf Artikeldetailseiten einbaut. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Shopper hier:

DokuWiki als praktisches Autorentool

Ich schrieb neulich ein Buch. Über WordPress. Ein Buch für Kunden, die eine WordPress-Installation übernehmen und selbst pflegen wollen oder sollen.

Viele Wege führen nach Rom, sagt man ja immer und ich schreibe gerne in Wikis. Versionierung, Plattformunabhängig und immer auf dem aktuellsten Stand, egal von wo man zugreift, waren für mich Gründe, das Buch mit einem Wiki als Authoringsystem zu schreiben.

Dazu brauchts nur ein paar kleine Plugins und Überlegungen: Weiterlesen