Einkaufsliste – Meine erste Angular-App

Ich grübelte neulich ja mal über die ideale Einkaufsliste. Bisher hatten meine Frau und ich eine Kombination aus E-Mail, Messenger, Koalcats Clear und klassischen Zetteln verwendet.

Die Liste muss also schon ein paar Anforderungen erfüllen:

  • Zentral gespeicherte Daten
  • kein Clouddienstleister
  • Kleine Hürde beim Anmelden
  • Bedienbar und schnell mit dem Smartphone
  • keine overloaded Bla-Foo-Geschichten
  • Keine Datenbank

Und da ich momentan auf einem Bootstrap-Trip bin und schon immer mal Angular.JS für was sinnvolles außerhalb von TodoMVC einsetzen wollte, da ich es für das sinnvollste Framework für die Zukunft halte, hab ich mich mal ein wenig hingesetzt und ein bisschen gezaubert, probiert, gekämpft und geflucht.

Herausgekommen ist ein kleines, aber feines JS-Angular-Tool namens….. Einkaufsliste mit ein bisschen PHP zum CSV-schreiben und lesen. Die „App“ lädt ca. 230kB beim Start, das lässt sich aber bestimmt auch noch ein bisschen optimieren. Allerdings sind da andere Dinge vorher dran.

Ich bin auf euer Feedback gespannt: [button link=“https://github.com/campino2k/Einkaufsliste“ color=“green“ target=“blank“ size=“large“]campino2k/Einkaufsliste bei GitHub[/button]

Mich würde mal interessieren, ob jemand Interesse bzw. Bedarf an komplett fertig verpackten Versionen zum entzippen und freuen (also ohne den bower-Zwischenschritt) hat, dann würde ich da was zur Verfügung stellen.

PS: Wenn jemand zum Thema PHP ein paar Pull-Requests einstellen will, bin ich absolut nicht böse. ;-)

Userscript: Amazon-Mein-Wunschpreis-Button

Für die Browser Firefox und Chrome gibt es die Erweiterungen Greasemonkey bzw. Tampermonkey, die es Benutzern erlauben, Websiten mit eigenen Skripten oder fertigen Scripts von userscripts.org zu erweitern.

Für Amazon-Shopper habe ich eine kleine Erweiterung gebaut, die einen Link zur Preisbeobachtungsseite „Mein Wunschpreis“ neben den Preis auf Artikeldetailseiten einbaut. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Shopper hier:

jQuery mobile 1.0 Beta 2

Seit der Aplha 2 verfolge ich jQuery mobile und bin immer wieder erfreut, wenn eine neue Version ansteht.

Dieses Mal die Beta 2, die Beta 3 ist auch schon angekündigt.

Neuerungen:

  • Vereinfachtes DOM-Modell
  • Support von Symbian 3 als B-Grade (Alles, außer Ajax-Pageloading)
  • WebOS 3.0 als A-Grade eingestuft
  •  Honeycomb als A-Grade eingestuft
  • Widgets sind unabhängig voneinander auswählbar für Custom Builds
  • Neues DOM-Caching
  • Page Prefetching ist jetzt möglich
  • Überarbeitete Select- und Checkboxen

Ich freu mir nen Ast und ich freu mich aufs Wochende, wenn ich es schaffe, das auszusprobieren.