Mobile WordPress pre-alpha

Anlässlich des Releases von jQuery Mobile 1.1 habe ich mich mal daran gemacht, eine einigermaßen generische Version für ein WordPress-Blog mit jQuery Mobile zu schreiben. Das ganze ist derzeit alles andere als perfekt, aber ein Ansatz.

Ich versuche hier explizit, eine Alternative zu einem integrierten Ansatz wie es z.B. WordPress Mobile Pack zu entwickeln, denn wenn ein WordPress als CMS mit nur nebensächlich genutzter Blog-Funktionalität genutzt wird, kann man mit dem WordPress Mobile Pack eigentlich nichts mehr anfangen.

Das Projekt ist auch weniger als finale Version eines fertigen Packages gedacht, sondern als Vorlage und Beispiel, wie eine mobile Seite aussehen kann und wie man die Daten aus WordPress abholen kann, ohne direkt im WordPress zu sein.

Super wäre ein Tipp, wie ich die URLs möglichst einfach umschreiben kann.

3 Frameworks für das mobile Web – Der Mobile Framework-Battle

Anlässlich meiner intensiven Beschäftigung mit mobiler Webentwicklung habe ich mich mal mit den bekanntesten Frameworks für mobiles Web auseinandergesetzt.

Der objektive Teil

Sencha jQuery Mobile jQTouch
Basis Ext.js jQuery jQuery
Größe
  • 200Kb JS
  • ca. 300kb CSS
  • 45Kb JS
  • 82Kb jQuery 1.5
  • 40Kb CSS
  • 35Kb JS
  • 82Kb jQuery 1.5
  • 23Kb CSS
Plattformen iPhone/iPad/iPod,
Android,
Blackberry 6
iPhone/iPad/iPod,
Android,
Symbian und viele mehr in definierten Abstufungen
„iPhone,
iPod Touch, and other forward-thinking devices“
Webseite www.sencha.com www.jquerymobile.com www.jqtouch.com

Im folgenden eine genauere Beschreibung der Frameworks:

Weiterlesen