#hondatt11 Nachbericht

Heute morgen gings dann also nach Erlensee zur Hondaakademie. Für mich wie gesagt, ein Katzensprung. Ankommen, Check-In, Robert Basic sehen, Einchecken, Kaffee holen und erstmal raus, an den Tisch zu den Motorradtypen.

Die erste Runde des Tages habe ich mit @vandango und @blablog gedreht, jedenfalls bis zur Autobahnauffahrt ;) Die beiden mit der für mich zu großen Crossfire, ich mit der in der Fahrschule ersehnten Hornet. Die fährt sich sehr direkt, für mich sehr ungewohnt. Dazu kam das anfängliche Gefühl, so wahnsinnig hoch über dem Boden zu sitzen, immerhin hat die Hornet vor dem Lenker nur die (etwas gewöhnungsbedürftigen) Digitalanzeigen. Meine Suzi hat ein ordentliches Cockpit. Weiterlesen

#hondatt11

An dieser Stelle dann morgen ein Bericht, im besten Fall mit Bildern ;-). Ja, nennt mich ruhig Mediennutte, aber wenn ich eine Presseeinladung zu den Honda Power of Dreams Testtagen bekomme, mit der Möglichkeit, das eine oder andere Bike probezufahren und das quasi bei mir um die Ecke ist… Was würdet ihr denn an meiner Stelle tun?

Anfahrt gibts stilecht mit der Suzi, die seit einer Stunden auch wieder aussieht wie ein Motorrad, nachdem ich das ganze Blütensperma zusammen mit Frau Schatz runtergewischt und geputzt habe.

Liveberichterstattung gibts bei Twitter mit dem Hashtag #hondatt11. Freue mich schon auf ein RL-Treffen mit ein paar Verrückten aus der Twitter-Timeline.

Ganzjahreskennzeichen FTW!

Ich habe ja letztes Jahr mit mir gehadert, ob ein günstigeres Saisonkennzeichen vielleicht nicht besser wäre.

Aber dann hätte ich gestern eine wunderschöne fahrt in angenehmer Temperatur, mit Sonne und Blick über die zugewässerten Wiesen in der Umgebung verpasst, weil ich frühestens in 6 Wochen das Mopped wieder anwerfen hätte dürfen.

So kam ich gestern nach dem Infostand heim, bei dem ich schon mehrere Motorradfahrer unterwegs gesehen habe und dachte mir, ich könnte ja meins mal entplanen und gucken, wie es den Winter so überstanden hat.

Sagen wir mal so: Nix platt und nichts, was ein ordentlicher Kaltstart nich beheben könnte. 3 mal Spucken, bisschen röcheln und dann lief’s. Reingehen, Jacke und Helm holen, rein in die Stiefel und los.

Das hat echt gefehlt im Winter, es kann ja nicht jeder ein extra Wintermopped haben. Und die Bandit mit ihren 230kg ist mir als kleinem Menschen im Winter dann echt nich so wohl zu fahren.

Kein schöner Land

Wassertropfen auf dem Motorrad-TankBild bei 23hq

Momentan frage ich mich gelegentlich, warum ich mir eigentlich ein Motorrad gekauft habe. Das Wetter hier hat englische Verhältnisse, so dass ein entspanntes Cruisen bei Sonnenschein nichts zu sein scheint, was man im diesjährigen Sommer tun kann.

Aber ich habe dabei große Hoffnung, dass der diesjährige Winter sich, wie der letztes Jahr etwas zurückhält, so dass sich meine Ganzjahresversicherung wenigstens rechnet und nicht ab Oktober Schluss ist mit fahren…

Wellness

Bild bei 23hq

2 Stunden durch die Gegend fahren, Landschaft genießen, kein konkretes Ziel haben. Abschalten von allem was nicht direkt um mich herum vor, hinter oder neben mir auf der Straße liegt.

Benzingeruch beim starten, nach Motorrad riechen beim ankommen. Verschwitzt aber glücklich unter der Dusche. Was ist das, wenn nicht Wellness?

Link-Ecke #12

Man kommt ja zu nix.

  1. Ubuntu ändert Firefox-Unterstützung

    Ubuntu will den Webbrowser Firefox künftig auch in den stabilen Versionen auf dem neuesten Stand halten. Anstatt korrigierte Fehler in ältere Versionen zu integrieren, soll jeweils auf die neueste Version aktualisiert werden.

  2. Eine klassische Horex

    Ein Traum von Motorrad. Wenigstens die Optik ist genial. Dafür würde ich sogar meine Bandit abgeben. Leider wird’s ohne zeitnahen Lottogewinn wohl eher ein Traum bleiben.

  3. Das Kreuz mit den Lizenzen

    Lizenzen. Der Untergang des Abendlandes, wie ich behaupte, denn Lizenzen versauen uns das mit dem freien Wissen und der freien Bildung.

    Mehr davon!

  4. SIGINT 2010: musikindustrie widerlegt sich selbst

    wie man sieht verlaufen die kurven für illegale downloads und umsätze der musikindustrie auffällig parallel. aufgrund der geringen streuung (fast keine veränderung über die jahre) wirkt die kurve der CD-verkäufe etwas bizarr und läßt keine ähnlichkeit zu den anderen kurvenverläufen erkennen.

  5. Ubuntu plant zusätzliche Softwareupdates

    Ubuntu will es künftig einfacher machen, neue Anwendungen nach der Veröffentlichung der Distribution ins Paketdepot zu bekommen oder eine vorhandene Version zu aktualisieren.

    Ich würde das ja lieber heute als morgen sehen.