Man kann Debian auch schön einrichten

Es dauert halt nur länger…

Das ist ein Screenshot meiner Debian-Testing-VM, die ich nutze um zu evaluieren ob ich von Ubuntu auf Debian Testing umsteige. XFCE 4.10 ist in Testing verfügbar, bei GNOME3 ist immer noch 3.4 in den Quellen. Das wird nochmal interessant, aber die Tendenz ist: Ich tu’s. Allerdings erst Ende des Jahres, so wie es aussieht. Davor bin ich zu beschäftigt um noch eine Nebenbaustelle am Rechner aufzumachen.

Hintergrund: Unter Debian ist der XFCE-Default nicht das Default-XFCE-Aussehen. Zwischen dem Aussehen oben und dem Default aus Debian steht ne Stunde Arbeit.

Zum Vergleich hiermal der Debian XFCE-Default:

Debian XFCE Default

Userscript: Amazon-Mein-Wunschpreis-Button

Für die Browser Firefox und Chrome gibt es die Erweiterungen Greasemonkey bzw. Tampermonkey, die es Benutzern erlauben, Websiten mit eigenen Skripten oder fertigen Scripts von userscripts.org zu erweitern.

Für Amazon-Shopper habe ich eine kleine Erweiterung gebaut, die einen Link zur Preisbeobachtungsseite „Mein Wunschpreis“ neben den Preis auf Artikeldetailseiten einbaut. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Shopper hier:

Logitech Performance MX

Ich bin ja eher so der Freund des Kabels bei Schreibtischequipments. Mit allen Vor- und Nachteilen. Insbesondere gegen Kabellose Mäuse und Tastaturen hege ich eine leidenschaftliche Abwehrhaltung, doch nun ist es passiert: Ich habe meine erste kabellose Maus gekauft. Eine Logitech Performance MX. Die Dark Field Maus gab es in einer Liveshopping-Aktion bei Mediamarkt für 30 Euro. UVP sind 80 Euro, Straßenpreis sind etwas über 60 Euro.

Bei Nichtgefallen die Maus über Ebay oder Kleinanzeigen zu verkaufen war damit ein recht überschaubares Risiko.

Logitech Performance Mouse MX™
(c) Logitech, via http://assets.logitech.com/press_product

„Logitech Performance MX“ weiterlesen