Mein neuer Schreibtischstuhl

Da mein aktueller verflossener Schreibtischstuhl nicht mehr wirklich brauchbar war, alt, ausgesessen, hässlich, habe ich jetzt kurz nach Jahresbeginn einen Schlussstrich gezogen und mit meinen „Weihnachtseinkünften“einen neuen Schreibtischstuhl gekauft.

Ich hoffe mal, dass der Stuhl, der eine kostengünstige Alternative zum Swopper ist, ein paar Jährchen hält und ich damit noch ein paar nette Sachen erleben werde (Blogtechnisch, Arbeitstechnisch, überhaupt). Bis jetzt ist das Sitzen darauf sehr angenehm, mal sehen wie das nachher nach dem Film aussieht.

3 Antworten auf &‌#8222;Mein neuer Schreibtischstuhl&‌#8220;

  1. Sehe ich das richtig, dass das so ein Schreibtischstuhl ohne Lehne ist? Ich habe die schon ein paar mal gesehen, aber noch nie darauf gesessen. Wieso genau so einen? Ich „hänge“ mehr in meinem Schreibtischstuhl, anstatt darauf zu sitzen und stelle es mir wahnsinnig unbequem vor, ohne Lehne. Allerdings brauche ich sowieso einen neuen und habe etwas Rückenprobleme, von daher ist das die richtige Alternative? Ich liebäugele z.Zt. mit diesem hier.. über Deine Meinung wäre ich dankbar..
    lg Kay

    1. Ja, das ist ein Hocker ohne Lehne. Eine günstigere Version eines Swoppers. Das war die letzen 4 Jahre auch okay, ich sitze aber mittlerweile auf einem PROFIm Veris Net und nur noch selten auf dem Hocker. Allerdings kann ich das mit dem Hocker durchaus empfehlen. Im Sessel hängen ist dann auch eher ungesund, gerade bei Rückenproblemen.

      Da liegt man da preislich allerdings bei eher 350 Euro, hat aber auch verstellbare Armlehnen.

Kommentare sind geschlossen.