Neuer Personalausweis (Symbolbild)

Tja, mein neuer Perso ist da. Mit einem Bild, dass ich lieber nicht darauf gehabt hätte. In Ermangelung eines passenden Passbildes in Machart eines Proträtfoto, bin ich mit einem Bild, dass in Zukunft auch auf meinem Führerschein zu sehen sein wird, abgelichtet.

Ich bin zur Ausweisstelle mit zwei Bildern gegangen: dem hässlichen biometrischen und dem hässlichen Porträtfoto, dass von den aktuellen noch das geeignetste war – die Wahl zwischen Pest und Cholera. Und selbst auf diesem geeigneteren Bild sah ich aus wie ein kleiner Bruder eines kleinen Türkischen Barbiers. Was nun bei mir völlig daneben ist.

Wobei das biometrische Bild nicht viel besser war. Eine Frontalaufnahme mit diesem „Gestaltungsraster“ ist nun mal nix schönes, für die nächsten 10 Jahre allerdings auf dem Perso und den Rest des Lebens auf dem „Lappen“. Verdammt. Aber ich hätte das andere Bild im Nachhinein auch nicht mehr gewollt.

Und wenn ich bei Heise gerade einen Artikel über den elektronischen Personalausweis lese, dann bin ich schlussendlich doch ein bisschen froh, dass mir das Thema die nächsten 10 Jahre erspart bleibt. Lieber ein hässliches Bild, dass in der Tasche bleibt, als eins, dass jeder Depp von außen lesen kann.

Eine Antwort auf &‌#8222;Neuer Personalausweis (Symbolbild)&‌#8220;

  1. Pingback: Schrittmacher

Kommentare sind geschlossen.