Mein Ende der organisierten Gläubigkeit

Ich bin ja kein Kirchenmensch. So gar nicht. Ich habe keine Abneigung gegen den Glauben in jedweder Form. Soll jeder Glauben, woran er möchte, solange er mich nicht zwingen will, es ihm gleichzutun und seine Ansichten als die meinen anzunehmen. Aber ich habe ein Problem mit Religionsgemeinschaften, genauer, ihren aktuellen Ausgestaltungen. Speziell die Glaubensgemeinschaft der […]