Idiokratie und maximaler Schmerz

Neulich habe ich mir, in der Hoffnung, ein lustiges Filmerlebnis zu haben, den Film „Idiocracy“ angesehen und war auf der einen Seite begeistert, auf der anderen Seite ein wenig geschockt. Geschockt, dass die Dystopie, die dort in eine Komödie verpackt wird und ein fiktives Amerika 500 Jahre in der Zukunft zeigt, so erschreckend real wirkt. […]

Musik-Kritiken

Ich wollte nur mal anmerken, dass ich mein akutelles Projekt „Best Of Jamendo“ nicht vergessen habe, allerdings werde ich die Jamendo-Beiträge in Zukunft gleichzeitig auf dem Jamendo-Blog und bei Musik-Kritik veröffentlichen (danke, Andreas). Musik-Kritik.de gibt mir dabei die Möglichkeit, dabei auch abseits der Jamendo-Pfade (die nicht schlecht, aber auch nicht alleine sind) zu berichten. Musik-Kritik […]