Schön war es, das Sommerfest der Piraten 2010. Das Wetter war heiter bis mies, Leute waren für ein hessenweites Fest meiner Meinung nach zu wenige da, aber das sollte die Laune nicht trüben.

Lagerfeuer (nein, das sind nicht alle Anwesenden auf dem Bild. Da waren ein paar mehr da)

Das Bild vom Lagerfeuer war das letzte, das ich gemacht habe, bevor wir (Frau Schatz und ich) uns leider relativ früh auf den Rückweg von Bürstadt machen mussten. Allerdings habe ich die Zeit bis dahin sehr genossen und möchte an dieser Stelle Dirk und Mimi für die Auswahl der wunderbaren Location und die wunderbare Orga danken. Die Wegbeschreibung war Weltklasse und für die A3 und die A5 und deren Zustand können die beiden ja nix.

Obligatorische Piratenfahne und das Hessen-Special

Auch und vor allem muss ich mich bei den beiden für mein „Gastgeschenk“ bedanken, die beiden haben mir auf vielfachen Wunsch meiner einzelnen Person eine Flasche „Fritz kola-kaffee-brause“ organisiert.

Trotzdem auch Dank an den Rest der Helfer. Soweit ich erkennen konnte war das ganze wirklich top-organisiert und hätte auch locker den 3-fachen Gästelistencount ausgehalten.

2 Antworten auf &‌#8222;Piratensommerfest 2010&‌#8220;

  1. Vielen Dank :) Bei der Wegbeschreibung müssen wir dem Maximilian danken, der hat das echt gut gemacht. Insgesamt waren wir nicht viele, aber dafür haben alle was geleistet. Da freut es uns echt doppelt, dass es euch gefallen hat. :)

Kommentare sind geschlossen.