Das wahre Gesicht grüner Jungpolitiker

So habe ich die Grünen im Main-Kinzig-Kreis kennengelernt: Arroganz, Alleinanspruch, Machtgehabe und -gerangel. Schade drum. Auch dass man sich kein bisschen vorstellen kann, dass auch andere (Klein-)Parteien etwas inhaltliches beitragen können.

Pöbeln, spucken, randalieren. Das scheint für Herrn Mack das einzige zu sein, was er wirklich gut beherrscht – oder beherrschen will.

10 Antworten auf &‌#8222;Das wahre Gesicht grüner Jungpolitiker&‌#8220;

  1. kritisieren = riskieren. Dann empfehle ich Dir den Text dahingehend zu ändern. Freiheit fürs Netz ist okay, schreiben was man will geht aber nicht.

    Danke.

    1. Ich würde Dir noch ganz anderer Sachen unterstellen, aber dafür ist mir die Zeit zu schade.

      Warum hast du nicht die Eier in der Hose, zu dem Mist zu stehen, den Du verzapfst?

    2. Schreiben was man will geht btw. immer. Man muss nur ggf. die Konsequenzen tragen, aber welche sollen das in dem Fall sein? Ein Blumenstrauß an Frau Streisand?

  2. wtf, man darf nicht mehr schreiben was man will? leben wir hier in einer Diktatur? soviel zum Demokratieverständnis der grünen… wenn die bittere Wahrheit in diesem Post von Daniel nicht so traurig wäre müsste man tatsächlich drüber lachen :/

Kommentare sind geschlossen.