Was man mit alten Dingen tun kann

Playstation 2 für das Albert Schweizer Kinderdorf

Was man mit alten Dingen tun kann: wegwerfen, verkaufen, verschenken, spenden. Nachdem ich mittlerweile Besitzer einer PlayStation 3 bin, habe ich mich aufgrund akuten Unterbedarfs in meinem Umfeld entschieden, die Konsole dem ASK, dem Albert-Schweizer-Kinderdorf in Hanau zu Weihnachten zu schenken.

Aus pädagogischer Sicht nicht zwingend das optimale Geschenk, aber eins, dass (hoffentlich) für Spaß sorgt. Der schwarze Kasten ist die PS2-Slim, nicht im Bild sind die diversen Controller und ein Spiel, dass nicht für Kinder (aber die teilweise auch volljährigen Bewohner) geeignet ist.

Die Dame, die die Konsole entgegen nahm, hat sich jedenfalls gefreut, sich bedankt und meinte, dass sich darüber ganz bestimmt jemand freuen würde. Und vermutlich nicht nur einer. Wir haben ein kurzes Gespräch über das Spielen an PC und Konsolen geführt und uns uns schöne Feiertage gewünscht.

Fühlt sich gut an, irgendwie.