Sind informierte Politiker nicht erwünscht, Herr Schober?

Herr Schobers Trauer und sein Engagement für das Aktionsbündnisses Amoklauf Winnenden kann ich verstehen, allerdings nicht, dass es einem Elternteil eines Opfers nicht daran gelegen ist, informierte Politiker zu haben. Empört reagiert hatte auch Hardy Schober, Sprecher des „Aktionsbündnisses Amoklauf Winnenden“ und Vater eines Opfers. „Ich fühle mich von Politikern verhöhnt, die bei einer Party […]

Das zweite Maß

Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) lehnte eine „reflexartige Debatte“ über das Waffenrecht ab. Zunächst müssten alle Informationen in aller Ruhe analysiert werden, sagte er. Wolfgang Bosbach von der CDU sagt: „Wegen einer solchen Tat kann man nicht Millionen von Sportlern die Ausübung ihres Sports verbieten.“ Komisch. Wenn ein junger Mann an seiner Schule um sich schießt […]

Link-Ecke #16

Peng Wenn also behauptet wird, durch die angeblich wirklichkeitsnahe, interaktive Darstellung von Gewalt würde das Töten trainiert, kann man höchstens davon ausgehen, dass vor allem beim Kritiker das Verständnis von Realität und Fiktion durcheinander geraten ist! → weiterlesen Eva Herman vermutet Gott hinter Massenpanik Wenn es noch eines Symbols für die Radikalisierung der früheren Nachrichtensprecherin […]

Rennen auf Tod oder Leben

Vor ca. 15 Jahren war ich verliebt. Mit 12 also. In Autorennspiele, bei denen man von oben auf die Welt hinabsieht. Dabei waren Slicks’n’Slide, das mir auf einer Shareware-CD in die Hände gefallen ist und: Death Rally! Mit Waffen, Autos und Geld. Für Windows. Und es läuft unter WINE, das alte Auto-Killerspiel. Remedy Entertainment hat […]

Was ich darf..

Nur noch mal für mich zur Vergewisserung: Ich dürfte also mit 14 Jahren anfangen, großkalibrige Waffen zu benutzen und dann als 21jähriger Sportschütze mit einem Kofferraum voller halbautomatischer Waffen und 0,4 Promille auf der Autobahn mit 320 km/h vom Schützenfest zum CSU-Parteitag fahren – aber Computerspiele sollen verboten werden? gefunden bei  saschalobo.com Full Ack, um […]

Klare Worte

Sehr gut zusammengestellte Überlegungen zum Thema „school shootings“, Jugend, Gewalt, Jugendgewalt und Parallelwelten. Danke. Im Übrigen darf man erwähnen, dass Björn da nicht der einzige ist, auch wenn es so scheinen mag. Bei der „Muschelschubserin“ gibts da auch was nettes zum Thema Jugendzeiten scheinbar behüteter Kinder. Und bei Fefe bin ich über eine Grafik gestolptert, […]