Lucid, finally

Jetzt, wo Maverick Meerkat in den Startlöchern stand, habe ich mir mal die Zeit genommen mein System auf 10.04 (Lucid Lynx) LTS upzudaten.

Ich bin begeistert. NICHT!

Nützliche Kleinigkeiten sind verloren gegangen, was die Usability des Systems in meinen Augen stark einschränkt:

Desktop

  1. Der Lautstärkeregler sitzt horizontal.
  2. Die 60-Sekunden-Lösung aus 9.10 beim abmelden oder herunterfahren ist keine mehr, sondern einfach nur ein zusätzlicher Dialog. Das sorgte schon mehrfach dafür, dass mein Rechner länger an war, als er eigentlich sollte.
  3. Die Verknüpfung vom Logout und User-Info geht mir auf den Zeiger.
  4. Schriften wurden deinstalliert
  5. Das Taskbar-Widget von Rhythmbox ist für die Füße
    Es reichte bisher aus, mit dem Mausraus auf das Icon zu klicken um Play/Pause zu triggern und man konnte scrollen um die Lautstärke des Players zu regeln.
    Ausserdem brachte ein einzelner Klick das Programm in den und aus dem Tray. Nun öffnet sich ein beklopptes Menü

Server

  1. Die Apache-User-Home-Verzeichnisse haben standardmäßig keine PHP-Engine (auch wenn sie vorher vorhanden war).
  2. Das WLAN auf dem Server hat wieder nicht funktioniert. Erst die Installation der lucid-linux-modules-wireless-dingens und eine Umkonfiguration der RT2860STA.DAT schafften stabile Abhilfe.

14 Antworten auf &‌#8222;Lucid, finally&‌#8220;

  1. 1.) OMG – wir werden alle sterben…
    2.) Hmm, keine Ahnung wieso das abgeschafft wurde. Ist mir nicht mal aufgefallen.
    3.) Tjo
    4.) Was für Schriftarten? Und warum schmeißt du sie einfach nicht wieder drauf?
    5.) Etwas längerer Weg, hast Recht. In Maverick kann man den Player allerdings direkt dadrüber steuern.

  2. 2. Fand ich auch ein bisschen komisch. Man kann die Sicherheitsabfrage aber – wenn man denn will – in gconf-editor ganz abstellen.

  3. ach ja, so schlimm is es auch nicht. Aber 10.10 is um einiges besser, leider, ich wäre lieber bei der LTS geblieben. Aber alleine der neue ersetzen-Dialog von 10.10 macht 10.10 zur Pflicht…. bla bla vbla

  4. Salü
    Das mit dem Rhythmbox-Symbol hat mich auch ziemlich genervt.

    In Maverick kann man das Nützliche Tray-Icon wieder aktivieren.
    Option „Statussymbol“ bei den Plugins
    Mit voller Funktion: Einfachklick: Hide/Show, Mittelklick: Pause/Play, Scroll: Lautstärke, Rechtsklick: Menu.

  5. Ich frag mich nur: Warum muss man den upgraden, wenn man so an alten Gewohnheiten hängt und sich dann über Änderungen auslassen?

  6. Leider kann ich ich da nicht so ganz zustimmen. Ich hatte mir Maverick angeschaut da viele gutes darüber berichten und ich normalerweise nur die LTS Versionen nutze.
    Nun war ich sehr froh das ich vor dem Update ein Backup von Lucid hatte, denn dieses nutze ich nun wieder und werde es wohl weiterhin benutzen.
    Ich habe erstaunlicherweise keine der oben beschriebenen Probleme nach den Updates.
    Ganz im Gegenteil. Ich bin superzufrieden mit dem System und alles läuft so wie es laufen soll. Ich denke es kommt immer darauf an was man wie und wo damit machen möchte.
    Zu deinen 5 Punkten welche du als mangel aufgeführt hast kann ich dir nur bei einem zustimmen. Das Thema Schrift aber diese ist in wenigen Sekunden nachinstalliert.
    Zudem solltest du vielleicht einfach mal einen anderen Desktop probieren.
    Ich nutze seit Jahren KDE …es ist nicht alles Perfekt, durchaus nicht aber es ist alles Perfekt hinzubekommen ;)

    In diesem Sinn…viel Spass Grüße Blue

Kommentare sind geschlossen.