Eine Woche Touchpad

Jon Rubenstein introduces new HP TouchPad

Ich habe ein Touchpad. Ein HP-Touchpad mit webOS.

Haptik

Die Oberfläche ist aus Glas, die Unterseite aus Plastik. Die Verarbeiteung ist sehr gut, nichts knarzt, nichts knirscht, das Gewicht geht in Ordnung. Das Tablet liegt auch ansonsten ganz gut in der Hand. Wenn es da liegt.

Denn die flache Oberfläche macht mir zu schaffen, ich habe relativ trockene Hände (schon immer, auch Creme hilft da nicht viel), das bedeutet, das ist (ohne die bestellte Hülle) eine relativ rutschige Angelegenheit, stellenweise.

Das zeigt sich auch, legt man das Pad auf der Couch hab. Langsam aber sicher rutscht es weg, wenn es schräg auf der Decke liegt.

Sonnenlicht ist der natürliche Feind des Touchpads (wenn man es in der Sonne benutzen will).  Ich hatte es am Samstag auf einem Infostand mit und es war nicht zu gebrauchen.

Schreiben / Bloggen

Die Tastatur des Pads ist brauchbar, es lässt sich mit wenig Übung relativ zuverlässig beidhändig (8,5-Finger-System oder so) drauf tippen. Unabhängig davon finde ich den Gedanken an das tippen längerer Texte nicht sonderlich prickelnd.

Nachdem ich so ein paar Schwierigkeiten mit der Blogsoftware von WordPress hatte, ging es dann doch ganz gut, nachdem ich das Problem (welches ich an meinem Blog selbst verursacht hatte) behoben hatte.

Auf Dauer ist das schreiben längerer Texte doch sehr gewöhnungsbedürftig.

Software

Standardmäßig macht das TP Backups auf Cloudserver von HP. Darauf wird während der Inbetriebnahme nicht hingewiesen. Das ist zwar ein nettes Feature, aber so wie es angeboten wird, finde ich es eher für unschön. Ein Hinweis und eine Option es bei der Inbetriebnahme auszuschalten des Gerätes wäre deutlich netter.

Media

Beschlossen, das Gerät zu behalten habe ich, als ich die ARD-Mediathek mit Anne Will ausprobiert habe und ob des Klangs, der aus dem Gerät ebenso erstaunt war, wie über die Flüssigkeit, mit der das Pad das Video abgespielt hat.

Musik und Filme, auch HD-Inhalte spielt das Pad (herunterskaliert) ohne Mucken ab.

2 Antworten auf &‌#8222;Eine Woche Touchpad&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.