„Kundenkommunikation“

Aus Anlässlich der Fahrplanänderungen schrieb ich dem RMV am Montag, den 10. Oktober eine (wirklich) freundliche Mail mit dem Hinweis auf ebendiese. Leider verschickt der RMV die eigentliche Anfrage nicht mit der Anfragebestätigung.

Heute kam die Antwort, die ich in meinem Antwortschreiben unten zitiere. Ich war etwas sprachlos und antwortete:


Sprechen Sie deutsch [man könnte hier auch fragen: „Sprechen Sie deutsch und/oder stehen sie unter Drogeneinfluss, Anm. des Autors, nicht in der Mail enthalten]?

Ich schrieb: „OBERRODENBACH“ und „HANAU“ und es ging um die Linie(n)
MKK52 und MKK53. Diese fahren zwischen dem 10. und 23. Oktober anders
aufgrund einer Vollsperrung zwischen NIEDERRODENBACH und
OBERRODENBACH. Mittlerweile gibt es auf der RMV Webseite sogar einen
Hinweis dazu, der erwähnte Baustellenfahrplan ist aber nirgends
verlinkt.

Ich weiß nicht wie sie hier „Offenbach“ und „Linie n65“ rausgelesen
haben, aber es würde mich mal interessieren.

2011/10/13  <kundenanliegen@rmv.de>:

Sehr geehrter Herr Jung,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir haben folgenden Verkehrshinweis auf unserer Website auf www.rmv.de für
Sie hinterlegt:

„Ober-Roden: Bus n65 – Haltestelle entfällt

10.10.11 – 22.10.11

Wegen Bauarbeiten entfällt die Haltestelle „Ober-Roden-Kirche“ in
Fahrtrichtung Offenbach. weniger

Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle „Ober-Roden-Bahnhof“
auszuweichen.“

Falls es sich hierbei nicht um die genannte Linie n65 handelt, bitten wir
Sie um eine Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Julia xxxxx

Kundenkommunikation


Ich frage mich, was sie mir damit sagen wollte. Auch mit diesem „Offenbach. weniger“.

[Update 13:51: Mittlerweile habe ich von der KVG den Baustellenfahrplan zugeschickt bekommen. An der RMV-Seite hat sich seitdem wenig verändert (eine Linie hat jetzt den Baustellenfahrplanhinweis satte 4 Mal, aber einen Link noch immer nicht)]

Eine Antwort auf &‌#8222;„Kundenkommunikation“&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.