Die Kulturflatrate-Utopie

Auf die Gefahr hin, dass ich hier das gleiche schreibe wie unendlich viele Affen und dass ich Dinge wiederhole, will ich mich auch mal zur Kulturflatrate äußern, die ja momentan mal wieder in die Diskussion gekommen ist. Warum eine Kulturflatrate für den Verbraucher gut wäre Ich persönlich würde eine Einführung einer Kulturflatrate begrüßen, da ich […]

»Die CD ist tot, lang lebe – ja, was eigentlich?«

Unter dem Titel „Die CD ist tot, lang lebe – ja, was eigentlich?“ macht sich David Bauer Gedanken über zukünftige Erlösmodelle für flüchtige „Eigentumsobjekte“ wie Musik. Leider sind die Ideen so sehr auf Musik eingespielt, dass man sie nicht vollkommen auf Filme (u.a. wegen der Budgetgrößen) übertragen kann. Wobei das eine oder andere im „Amateur“-Bereich […]

Ganz oder gar nicht

Die Sache mit der Kulturflatrate, wie bei nicorola.de angesprochen ist wäre ja super. Wenn da nicht ein paar Probleme wären. Die Sache ist nämlich nicht ganz klar zu regeln. Photo: Oschlag bei 23 Und auch wenn einzelne Länder löbliche Vorstöße machen, kann das nie funktionieren (ich zitiere hier mal meinen Kommentar auf Nikos damaligen Post): […]

Internetsperrung in der Bananenrepublik Deutschland: bei Download offline

Nun gut, unser Kulturstaatsminister, seines Zeichens scheinbar Marionette der Content-Industrie, verlangt nun Internetsperrung von Urheberrechtsverletzern. Unabhängig von der Frage, wie das ganze in Frankreich und Großbritannien gehandhabt wird und ebenso unabhängig von den Ansichten des EU-Parlaments, stellt sich mir die Frage um welche Arten von Urheberrechtsverletzungen es eigentlich geht, die diese Art des Kulturentzugs zur […]