Servicewüste Deutschland

Es ist ja schon länger bekannt, dass Deutschland eine Oase der Servicefeindlichkeit ist, insbesondere für Bestandskunden. Mich kotzt diese Behandlung von Bestandskunden als Kunden zweiter Klasse wirklich an. Als Kunde kann ich da nicht außerhalb meiner Arbeitszeiten anrufen, als Interessent schon. Welchen tieferen Sinn dahinter verstehe ich nicht?  Wir leben in Zeiten, in denen Kundenbindung […]

Einkaufsliste – Update auf 0.6.1

Version 0.6.1 ist veröffentlicht, mit einer teilweise neuen UI, die aus meiner Sicht im mobilen Bereich alles wichtige auch aus dem Menü herausholt. Frisch aus dem Ei gepellt! Dabei ist weiterhin Bootstrap und Angular.JS im Einsatz. Das Bild des letzten Artikels zur Einkaufslisten-App habe ich spontan in ein Logo und Favicon umgebaut, der Header ist […]

Einkaufsliste – Meine erste Angular-App

Ich grübelte neulich ja mal über die ideale Einkaufsliste. Bisher hatten meine Frau und ich eine Kombination aus E-Mail, Messenger, Koalcats Clear und klassischen Zetteln verwendet. Die Liste muss also schon ein paar Anforderungen erfüllen: Zentral gespeicherte Daten kein Clouddienstleister Kleine Hürde beim Anmelden Bedienbar und schnell mit dem Smartphone keine overloaded Bla-Foo-Geschichten Keine Datenbank […]

Über das richtige Timing bei Zirkusshows

Timing ist eine immens wichtige Komponente bei Zirkusshows und komödiantischen Einlagen jeglicher Art. Das richtige Timing entscheidet, ob die Show funktioniert, die Witze zünden – oder eben nicht. Wenn das Timing stimmt, haben alle eine gute Zeit. Das Publikum ist unterhalten, die Artisten haben ein entspanntes, freundliches, gut gesonnenes Publikum. Nun stelle man sich mal […]

Llama whips Ass – auch ohne Winamp

It really whips the Llamas Ass! Aktuell bin ich sehr begeistert über eine App-Neuentdeckung namens „Llama – Location Profiles“, auf das ich nur durch Zufall (in Form eines Tweets von Marina Weisband) aufmerksam geworden bin. Und eigentlich wollte ich ja nie viel über Apps schreiben, aber das ist nun doch mal ein gelungener Anlass.

Don’t be a GlassHole

Weil ich neulich beim schauen der Google Keynote mal wieder ein paar Glass-User in der ersten Reihe gesehen habe (und das ganze ja mit England nun auch [noch] innerhalb der EU erhältlich ist): Ich finde es nervig und zum kotzen. Ständig die ganzen Hoschis mit ihren Scheiss-Kameras. Fahrradfahrer und Motorradfahrer mit GoPros auf ihren Arbeitswegen. […]