Wenn Betriebssysteme Autos wären

Windows Pflegeintensiver Geländesportbus. Vom Anfänger bis zum Profi. Wird mit zunehmendem Alter immer langsamer. Ubuntu Ein  SUV  Volvo. Komfortabel und geht alles, von Gelände bis Autobahn, für Anfänger geeignet. Crunchbang Linux Sportwagen. Schnell, kaum Federung und Erfahrung sollte man mitbringen. Archlinux Ein selbstgebauter Sportwagen. Etwas divenhaft und wartungsintensiv. Debian Ein Lada. Alt, aber beständig und […]

Unity…

Ich habe mir heute mal auf meine 2. Platte ein 11.04er Ubuntu gespielt, da der Live-Stick mit meiner Grafikkarte leider nichts anfangen konnte. 20 Minuten klicken in 11.04 haben gereicht. Dagegen ist Gnome 3 ja ein Usability-Wunder. Wenn man von Apple klaut, dann wenigstens richtig und nicht noch schlechter. Alleine die „Universal Toolbar“ ist ein […]

Auf dem Desktop zieht „Revolution statt Evolution“ nicht – auch nicht bei Apple

Ich habe gelacht über Alex und seine Hasstirade auf Lion. Ich habe Tränen gelacht. Oder habe ich geweint vor Glück, dass Apple es sich mit seinen Fans verscherzt? Oder einfach nur so?

Vi-Zen auf einem Apfelrechner

Der Hintergrund ist INSTANT JOY von Simpledesktops.com Manche haben mich ausgelacht, als ich sagte, ich mag Vi(m) bzw. gVIM. Und ich mag ihn wirklich, weil ich über 90% meiner HTML/CSS/JS Entwicklung damit machen kann. Plattformübergreifend. Aufgegeben habe ich eigentlich nur bei Sencha Touch.

Schön, wenn es so einfach ist. ♥ Linux-Update

Einer meiner „Fälle“, die ich mit Ubuntu versorgt hatte, hat sich seit dem nur zwei mal gemeldet, dass er mit dem Computer Probleme hätte. Das erste mal, weil ich a) vergessen hatte, Flash zu installieren (Fehlerbeschreibung: YouTube geht nicht) und die Lautstärkeregelung aus dem Gnome-Panel verschwunden war.

Zahlenspielereien

Ich weiß noch nicht, wie ich es finden soll, das neue Versionsnummermodell von Mozilla. Das Prinzip: „release often, release early“ empfinde ich ja prinzipiell als richtig, ob man dafür aber wie bei Google auf Major-Release nummer zugreifen sollte, ist eher fraglich. Im Gegensatz zu allen anderen Browserherstellern hat Google in Chrome seine Versionsnummern nie sonderlich […]

Fedora 15 / Gnome 3

Ich werde hier weniger auf Fedora und die Unterschiede zu Ubuntu eingehen, als eher auf den Desktop. Der ist unter Fedora ein brandaktuelles Gnome 3 mit wenig Anpassungen. Gnome 3 wollte ich auf dem Desktop-Rechner testen, was sich als ziemlich gute Idee herausstellen sollte. Denn Gnome 3 ist eins: groß. Ich rede nicht von Plattenplatz, […]

Fedora 15 / Xfce

Fedora Xfce Spin Der Fedora Xfce-Spin macht auf mich einen unausgegoreneren Eindruck als Crunchbang Xfce. Vielleicht mag das insgesamt auch nicht stimmen, die Menü-Konfigurationen sind etwas Gnome-ähnlicher gestaltet und genrell scheint es, als versuchte man hier, Gnome 2 möglichst nahe zu kommen. Es gibt hier immerhin ein Add/Remove Software-Menü, aber grundsätzlich ist hier in der […]

20 Jahre Linux!

20 Jahre gibt es Linux mittlerweile. 4 Jahre davon habe ich aus der Sicht eines Linux-Anwenders erlebt, und ich bin froh, dass ich vor 4 Jahren ohne größeres Zögern auf Ubuntu umgestiegen bin. Ich habe den Umstieg seit dem nur in sehr seltenen Momenten bereut und diese waren eigentlich immer anderen Umständen und Verursachern geschuldet. […]