Das schmutzige Geschäft

Ein junger Mann erkennt Sonneborn, nimmt seinen Mut zusammen und fragt ihn, ob die PARTEI, die nicht zugelassen wurde, nun nicht zur Wahl der Piratenpartei aufrufen könne. Sonneborn winkt ab, er werde eher zur ungültigen Stimmabgabe ermuntern – und dies dann »propagandistisch ausschlachten«. Als er sieht, wie enttäuscht der junge Pirat ist, ruft er ihm hinterher: »Du verstehst dieses schmutzige Geschäft nicht, du bist noch jung und hast Ideale!« Der junge Mann wendet sich ab und geht.

via Politische Bewegung: Vorsicht, Opposition! | ZEIT ONLINE.

Genau das ist es: Wir haben Ideale. Auch wenn ich es schade finde, dass die „PARTEI“ die Piraten nicht unterstützt, verpflichtet sind sie dazu nicht, dafür aber konsequent in der Umsetzung der „modernen, inhaltslosen Turbopolitik“.

3 Antworten auf &‌#8222;Das schmutzige Geschäft&‌#8220;

  1. „Die PARTEI“ ist eine reine Satire. Daher ist es wenig verwunderlich, dass Sonneborn so reagiert. Ich habe neulich ein Interview mit Ihm gehört und er scheint von Grund auf nur sarkastisch zu reden.

Kommentare sind geschlossen.