Danke, Ritchie!

Über Aussehen und Auftreten eines Richard Stallman kann man streiten, ganz sicher. Verkörpert er doch einen Typus der in vielen Hirnen rumschwirrenden Linux/Unix/GNU-Vorurteile. Worüber man auch streiten kann, aber definitiv nicht sollte, weil der Mann einfach nur Recht hat und sich zu selbigem über diverse proprietäre Produkte in den Schulen aufregt, ist, dass es, wenn […]

Liebe Uschi,

ungeachtet dessen, dass ich frischgebackener Besitzer „Oliver Stone Collection“ bin, möchte ich darauf hinweisen, dass ich dich gestern mittag gesehen habe, als Du in einem RTL-Magazin über die versteckte Rekrutierung von Scientology aufgetaucht bist. Nun hast Du dort auf die Rückfrage von RTL etwa ähnlich folgender Floskel geantwortet: Das wussten wir nicht, aber dann ist […]

Was pwnd bedeutet

„pwnd“, auch owned, steht im Gamer-Slang für das obligatorische 1:0 der Glashausmannschaft. Ihr wisst schon, Eigentor und so. So ähnlich sieht der Presssprecher der Pirate Bay, die Anklage der Unterhaltungsindustrie gegen den Torrent-Tracker: Einen Vergleich mit der Videoplattform „Youtube“, die ja auch gezwungen ist, Material zu entfernen, wenn Urheber dies verlangen, weist Sunde zurück: „Das […]

Informationsgesellschaft ahoi oder: Warum ich die Piraten gewählt habe

Parteien gibts, das ist doch nicht normal. Eine „Piraten-Partei“ auf dem Wahlzettel. Sowas. So ähnlich entrüstete sich meine Nachbarin gestern gegenüber meinen Eltern, die nach dem Wählen mal kurz bei ihr waren. Nun, wie auch immer, ich finde, die Piratenpartei ist die erste Partei, bei der ich mich politisch zuhause fühle. Die Kontraposition in Bezug […]

YOU FM und das Urheberrecht – 1

Gestern beim zufälligen Hören eines Redaktionsbeitrages auf YOU FM gab es einen Beitrag über das neue Urheberrecht in ’08, den ich mit einigem Widerwillen so gelten lassen wollte, also habe ich mich aufgerafft und eine Mail geschrieben. Schade übrigens, dass man die beim senden an YOU FM nicht in Kopie bekommt, wenn man nicht darauf […]

Eine offene Antwort…

Heute reingekommen per Abgeordnetenwatch: Sehr geehrter Herr Jung, wie Sie dem Schreiben an Herrn Fischer (Schreiben vom 10.11.07) entnehmen können, habe ich mich intensiv mit der Ausgestaltung des Gesetzes zur so genannten Vorratsdatenspeicherung auseinandergesetzt. Bei der Abstimmung galt es für mich zwischen dem Strafverfolgungsinteresse einerseits und dem Grundrechtsschutz der Bürgerinnen und Bürger andererseits abzuwägen. Auch […]

Und wieder ein mal ein Beispiel für die grenzenlose Raffgier der Medienvertriebe

Ab dem 1.1.2008 werden also nicht nur Vorratsdaten gespeichert, es werden auch noch die Daten der EPGs kostenpflichtig. Der Seitenaufruf, der die Betreiber eines Programms oder einer Seite zwischen 0,0002 und 0,0004 Euro kostet, wird für werbefinanzierte Seiten vielleicht tragbar und verschmerzbar sein, aber für eine kostenlose Open Source-Software ist es das nicht. Daher werden […]

In 10 Jahren…

Wenn das so weitergeht, haben wir in 10 Jahren wenigstens eine gut ausgerüstete und funktionierende Untergrund-Guerilla. Diesen Satz habe ich neulich (sinngemäß) im heise- oder Golem-Forum gelesen und musste dem eigentlich schon im vornherein zustimmen. Der Bürger an sich, der „deutsche Michel“ mag ja etwas naiv, vielleicht sogar abgestumpft sein, überdrüssig ob der ständigen Negativmeldungen […]

Offener Brief

Sehr geehrter Herr Raabe,mit Entsetzen habe ich feststellen müssen, dass Sie (im Glauben, in meinem Sinne gehandelt zu haben) am 9. November FÜR die Vorratsdatenspeicherung gestimmt haben.Mich würde dabei interessieren, ob Sie sich vorher mit den Konsequenzen dieses Gesetzes auseinander gesetzt haben oder einfach nur zugestimmt haben, weil die ganze große Koalition dafür stimmen sollte/wollte.Wenn […]