Umzug einer WordPress-Seite

Ich habe gestern abend eine Internetseite umgezogen. Ein WordPress. Aus dem Bett heraus. In 20 Minuten. Mit Linux auf dem Notebook wär’s vermutlich einen Ticken schneller gegangen, aber auch nicht wirklich. Voraussetzung für einen derart schnellen Umzug ist, dass die Seite bisher kein Emailing hat, bzw. dieses woanders liegt, und der DNS-Record vollständig konfigurierbar ist, und beide […]

WordPress Post Update Links 0.4.0 ist veröffentlicht

Die Version 0.4.0 des Plugins wurde veröffentlicht. Änderungen für einen „Milestone“ lt. Semver gibt es auch: Wir können jetzt Sprachen. Derzeit englisch/deutsch (ich denke, „Update“ muss man nicht übersetzen, lasse mich da aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen) und französisch. Links zum Plugin WordPress Plugin Repository Wiki (mit Doku) Code bei Github  Flattr-Thing

Ist ein NAS die Lösung für alle Probleme?

Ich bin kürzlich Besitzer eines Synology DS411slim NAS geworden. Seit gestern habe ich auch 2 passende 500GB Festplatten dazu und die Station das erste mal in Betrieb genommen (Im SHR-Modus als Quasi-RAID1). Sie quietscht jetzt komisch, wenn man darauf zugreifen will. Grund dafür ist, dass ich in der Vergangenheit mich etwas nachlässig um die Thematik […]

Vorschau auf WordPress Post Update Links 0.4

In Kürze (max. 1 Woche) erscheint die Version 0.4 meines WordPress-Update-Links Plugins, welche einen Fix und eine Erweiterung beinhaltet. Der Fix bezieht sich auf eine etwas unglückliche Abfrage wann ein Titel zum Update im Artikel angezeigt wird. Eigentlich sollte ein Titel (mit generischem Text) angezeigt werden, wenn keine Option gewählt ist. Dies war nicht der […]

Plugin „WordPress Post Update Links“ Preview

Nachdem ich meine Probleme bezüglich Filter und Shortcodes gelöst habe, stelle ich das „fertige“ (0.1) Plugin vorab auf Github bereit, um einen Review-Zeitraum von ca. 1 Woche zu haben, bis ich das Plugin im WordPress Plugin Repository anmelde. Die Funktion ist im Prinzip einfach erklärt: Nutzt man den Shortcode „[update]“ oder „[update title=“mein titel“]“, werden […]

Fedora 16 mit Gnome 3.2 – Mal sehen

Ich habe ehrlich gesagt wenig Hoffnung, dass Gnome 3.2 schon ein System ist, welches ich benutzbar empfinde, aber ich werde dann demnächst mal Fedora 16 auf nen USB-Stick zaubern und es nochmal ausprobieren… Die Unity- und Gnome-Versionen in Ubuntu 11.10 sind ja nicht so das wahre, habe ich neulich bei meiner Schwester festgestellen müssen. Meine zentralen […]

Wenn Betriebssysteme Autos wären

Windows Pflegeintensiver Geländesportbus. Vom Anfänger bis zum Profi. Wird mit zunehmendem Alter immer langsamer. Ubuntu Ein  SUV  Volvo. Komfortabel und geht alles, von Gelände bis Autobahn, für Anfänger geeignet. Crunchbang Linux Sportwagen. Schnell, kaum Federung und Erfahrung sollte man mitbringen. Archlinux Ein selbstgebauter Sportwagen. Etwas divenhaft und wartungsintensiv. Debian Ein Lada. Alt, aber beständig und […]

Blog-Stöckchen: Darum mag ich Foobar!

Bei „Linux und Ich“ gibts ein Blog-Stöckchen, das Florian an mich weitergeworfen hat. Dann erzähl ich mal: Darum mag ich vim Nun, Desktop und Vim, das beisst sich, mag der eine oder andere denken, aber nein, das tut es nicht. Ich bin sicher nicht der ultimative Crack für alle Tastenkombos, aber ich kann damit effektiv […]